Ehrenamt im Katastrophenschutz – Brennpunkt der Zukunft

Unter diesem Motto stand der diesjährige, zum zehnten Mal stattfindende Katastrophenschutz-Kongress in Weiden i.d. OPf., den am ersten April-Wochenende 3 Mitglieder des DRK Kreisverbandes Buchen dieses Jahr besuchten.

„Entscheidend für die Effizienz des Katastrophenschutzes sind nicht nur Ausrüstung, neue Fahrzeuge und moderne Ausbildungskonzepte, vielmehr muss unser aller Bestreben darauf ausgerichtet sein, auch künftig genügend junge Menschen zu motivieren, sich diesen durchaus auch mit Gefahren verbundenen Herausforderungen zu stellen. Ohne Ehrenamtliche wird der Staat weder kurz- noch mittelfristig in der Lage sein die notwendigen personellen und finanziellen Kapazitäten flächendeckend vorzuhalten.“, so begründete die Bezirksbereitschaftsleitung Niederbayern/Oberpfalz das diesjährige Motto des Kongresses.

In hochkarätigen Vorträgen von nationalen und internationalen Referenten, Podiumsdiskussionen und Gesprächen sammelten die Kreisbereitschaftsleitung (D. Burger und C. Graseck) sowie unser Zugführer der Einsatzeinheit (M. Huber) Ansätze, Best-Practices und Ideen für neue Konzepte für die Zukunftssicherung des Katastrophenschutzes in unserem Kreisverband. Ebenfalls konnten wir die überregionale Vernetzung zu anderen Gruppierungen, Lehrkräften und Funktionsträgern weiter ausbauen. Auf ein Wiedersehen mit den Kameradinnen und Kameraden auf zukünftigen Veranstaltungen, Übungen und Lehrgängen freuen wir uns.

(Foto: DRK KV Buchen)

 

Kontakt

DRK Kreisverband
Buchen e.V.

DRK-Geschäftsstelle
Henry-Dunant-Str. 1
D-74722 Buchen

Tel. 06281/5222-0
Fax 06281/5222-20
info@drk-buchen.de

Impressum | Kontakt | Wählen Sie im Notfall immer: 112